Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schneeschuhwanderung
Sonnenuntergang am Erzgebirgskamm (Oberwiesenthal)

11. Februar 14:00 17:00

2,5 – 3 h | ca. 6km | leicht bis mittel

  • geführte Schneeschuhwanderung
  • Dauer: 2,5 – 3 h
  • Strecke: ca. 6 km
  • Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
  • keine Vorkenntnisse notwendig
  • inkl. Leihe der Schneeschuhe /Stöcke

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf „Karten kaufen“ können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar

Sie sind herzlich eingeladen, bei einer Schneeschuhtour die reizvolle Landschaft des winterlichen Erzgebirges in einer völlig neuen Dimension zu erleben.

Einst das Eldorado für Schmuggler und Grenzgänger, bietet die unberührte Grenzregion des Sächsisch-Böhmischen Erzgebirges heute ideale Möglichkeiten für Schneeschuhtouren in einzigartiger Naturlandschaft.

Zunächst wandern wir durch den verschneiten Winterwald bis zum historischen Dreiländerstein. Nach einer kleinen Rast geht´s hinaus auf die Weiten des Plateaus am Erzgebirgskamm, wo jeder sich gern „seinen“ ganz eigenen Tourverlauf über die weite schneebedeckte Fläche suchen kann.

Hier in der Höhe pfeift der Wind mitunter recht ordentlich – aber das gehört zu einer zünftigen Schneeschuhwanderung wohl auch mit dazu.

.

Die Tour ist für Wanderer mit guter Grundkondition ausgelegt.

Treffpunkt
Genauer Treffpunkt wird nach Anmeldung und Erhalt der Buchungsbestätigung mitgeteilt
Bereich Grenzübergang Oberwiesenthal/ BoziDar (CZ)

Was brauche ich auf der Tour?
Winterbekleidung am besten nach dem „Zwiebelprinzip“, Mütze und Handschuhe
sowie festes warmes und wasserdichtes Winterschuhwerk sind erforderlich
(knöchelhohe Wanderschuhe sind optimal)
Keine Hosen aus saugfähigem Material (Jeans)
Bei Bedarf kleiner Tagesrucksack für persönliches Dinge.

Individuelle Termine und Touren
Die Touren können auch zu individuellen Terminen angefragt und gebucht werden.
Bei individuellen Gruppenbuchungen ist ein Imbiss buchbar.

Teilnahmebedingungen unter Beachtung der geltenden Coronaschutzverordnung: . Ausschließlich Personen ohne COVID-19-verdächtige Symptome dürfen an der geführten
Wanderung teilnehmen. (Symptome sind gemäß der Veröffentlichung des Robert-Koch-
Instituts: Fieber, Husten, Halsschmerzen, Abgeschlagenheit und Müdigkeit, Kopf- und
Gliederschmerzen, Entzündung Nasenschleimhaut, Übelkeit, Erbrechen u.a.). Maskenpflicht besteht im Freien nur bei Abstand weniger als 1,50 m.